Fußgängerzone Bergedorfer Straße

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Fußgängerzone im Umbau (Stand April 2016)

Fußgängerzone - Baustelle

Nach der Winterpause ist der Umbau der Fußgängerzone im vollen Gange

An mehreren Stellen schreiten die Bauarbeiten wieder voran. Der Kanalbau wurde vor dem Geesthachter Hof begonnen und in Richtung Nelkenstraße vorangetrieben. Inzwischen werden bereits die ersten Abzweigungen zu den Häusern eingebaut.

Im dem fertig gepflasterten Teil der Fußgängerzone werden weitere Baumbeete hergestellt und die ersten Bäume gepflanzt. Die neu gepflanzten Bäume erhalten großzügige Pflanzgruben. Der Wurzelbereich wird mit Baumrosten aus Stahl vor dem Befahren geschützt.

Die bunte Bepflanzung der Baumbeete sorgt für einen frühlingshaften Eindruck.

Unter der Rubrik Bauplanung und der Überschrift Fußgängerzone "Aktuelle Phase" finden Sie den Bauablauf. Dargestellt sind die fertiggestellten Bereiche (gelb) und die Bereiche (blau), in denen 2016 die Arbeiten wieder aufgenommen werden. Die Gestaltungspläne 1 - 4 zeigen die fertige Maßnahme mit allen Einbauten. Der Gestaltungsplan 3 gibt den Bereich zwischen dem Geesthachter Hof und der Nelkenstraße wieder.

Das Pflaster wird wie im ersten Abschnitt von Wand zu Wand verlegt. Ein Brunnen im Bereich der Aufweitung vor dem Schuhgeschäft Bode wird die Erneuerung abrunden. Die Zufahrten von der Bohnenstraße und der Nelkenstraße werden im Herbst mit versenkbaren Pollern versehen.

Die Bauarbeiten für den Abschnitt des südlichen Teils der Fußgängerzone sollen im November 2016 abgeschlossen sein.

Verkehrsregelung

Radfahrerinnen und Radfahrer werden gebeten rücksichtvoll zu fahren und im Bereich der Bauarbeiten abzusteigen. Diese Engstellen sind durch das blaue Verkehrszeichen 239 „Fußweg“ gekennzeichnet!

Da das aktuelle Baufeld eine direkte Anlieferung verhindert, werden Lieferanten gebeten die rückwärtigen Parkplätze zu nutzen. Zur Erleichterung der Anlieferung wurde eine Seite des kleinen Parkplatzes hinter der Haspa als Ladezone gekennzeichnet.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Stadt Geesthacht

 

Neues Pflaster und Weihnachtsbeleuchtung im umgebauten Teil der Fußgängerzone